+49 30 6200 1401 post@rafaelprentki.de

Rafael Prentki – Gestalt- und Traumatherapeut

Meine Entscheidung für die Traumatherapie NARM™ entstand aus eigener Lebenserfahrung, aus tiefer Überzeugung und dem Wissen, dass dieser Ansatz eine sanfte und wirkungsvolle Methode ist, uns wieder zu uns selbst zu führen und uns mit uns selbst und mit anderen zu verbinden.

Auch ich stand einmal vor der Wahl, in einer festgefahrenen Lebenslage zu verharren, damit Kompromisse und Leidensdruck in Kauf zu nehmen, oder mich für einen neuen Weg zu entscheiden – der unbekannt und unbequem war, mir aber neue Erfahrungen und neue Handlungsmöglichkeiten öffnen würde.

Ich habe mich für den neuen Weg entschieden – der oft anstrengend war, mich aber zu innerer Stabilität führte und ich lernte, einfach zu sein. Durch diesen Aufbruch und alles, was daraus entstand und entsteht, erfahre ich mehr Freiheit und Lebensintensität.

Meine Leidenschaft für Verbindung erfahre ich in Beziehungen zu Menschen, im KungFu, Kontakt Impro Tanzen, Singing Circles, Musik Ecstatic Dance und in den letzten Jahren während meinen mystischen Reisen&Expeditionen zu den Pyramiden und Tempeln.

Diese Erfahrungen fließen in meine Arbeit als Gestalt- und Traumatherapeut ein. Ich möchte weitergeben, was ich selbst erfahren habe und möchte Menschen auf ihrem Weg zu einem freieren und selbstbestimmten Leben begleiten und unterstützen.

Dabei begegne ich jedem in seinem individuellen Prozess, in dem ich mich als Person ganz einbringe, den gemeinsamen Weg mit mitfühlender Wertschätzung und Geduld gehe und auch mich bewegen lasse. Aus der Offenheit, der Tiefe und der Authentizität unserer Begegnung und Arbeit miteinander entsteht Veränderung, Wachstum und schließlich ein eigener Lebensentwurf.

Geboren wurde ich 1976 in Hirschberg. Nach vielen Jahren als Account-Manager und noch mehr Begegnungen mit Menschen habe ich 2014 meine vierjährige Ausbildung der integrativen Gestalttherapie in Berlin begonnen und 2018 abgeschlossen. 2016 erhielt ich die staatliche Zulassung als Heilpraktiker der Psychotherapie. 2019 begann die Spezialisierung zum Traumatherapeuten mit dem Fokus, Bewältigen von Entwicklungstrauma nach Dr. Laurence Heller – NARM™ „neuro affektive relation model“, welche im Mai 2021 endete. Weitere Fortbildungen folgten und laufen aktuell. 

Seit 2019 unterstütze ich eine Grundschule sowie ein Förderzentrum in Berlin.

Als Gestalt-Traumatherapeut und Cybermobbing Coach, begleite ich den Prozess der Inklusion. Als Teil des Beratungsteams, des Krisen und Präventionsteams ist es mir möglich, unserem Schulsystem beratend und tatkräftig an der Seite zu stehen. Die Arbeit mit Kindern, Eltern sowie Lehrkräften ist inspirierend und bewegend zugleich. Ich fühle mich sehr dankbar, mit dem Zeitgeist zu gehen und dort wirken zu können, wo unsere Gesellschaft uns Heilpraktiker braucht. 

Mein größtes Interesse gilt dem Bewusstwerden sowie dem Ermöglichen tieferer Potenziale.

Ich spüre viel Neugier für uns Menschen und dem, was uns wirklich ausmacht. Wie möchten wir uns in diese Welt bringen?

Im Fokus meiner Tätigkeit liegt das eigene Erleben und insbesondere das, was uns von der Verbindung zu uns und unserem Herzen immer wieder wegbringt.

Ich freue mich, Möglichkeiten schaffen zu können, das Selbst durch Sinnhaftigkeit und Akzeptanz milde transformieren zu können.

Auf diese Weise bewältigen wir Kindheitserfahrungen und lernen, dass Altes nicht länger notwenig ist.

Dafür möchte ich Menschen in ihrem Innerem berühren und mich gleichzeitig durch sie bewegen lassen.

In dem ich einen sicherem Raum öffne, kann so authentischer Kontakt entstehen und ein offenes Herz erfahren werden

Die Verbindung zu uns selbst begeistert mich jede Sitzung immer wieder aufs Neue, da sie uns lebendig und wirksam im Außen fühlen lässt..

Aus dieser Leidenschaft heraus arbeite ich mit Privatklienten in Berlin Kreuzberg sowie online via Zoom.

In meine Arbeit fließen nun neun Jahre tiefsinniger und öffnender Erfahrungen ein und ich fände es langweilig zu sagen, dass ich nun fertig bin und vermessen, ich wüsste, was für Dich das Beste wäre.

Vielmehr betrachte ich meinen Weg als ein sich Erfahren und sich wieder Ent-wickeln, bei dem sich immer wieder neue, interessante Ebenen und Türen öffnen dürfen.

Fühle Dich mit all dem, was Du mitbringst, willkommen. Gerne kannst Du mich wegen eines Erstgesprächs ansprechen. Ein Kennenlernen ist zeitnah möglich.

Rafael Prentki.

                                                 Rafael Prentki

                                                                                Heilpraktiker für Psychotherapie
                                                                                Gestalt-und Körpertherapeut

                                                                                NARM Practioneer

                                                             Somatic Experiencing Fortbildung MODUL I – PTBS

                                                             NARM das neuroaffektive Beziehungsmodell

                                                             Fortbildung – bewältigen von Kindheitserfahrungen,

                                                             Entwicklungstrauma und ihren Folgen, komplex Trauma, k-PTBS

                                                             NARM Master Advanced – Fortbildung frühkindliche Trauma

                                                             NARM Seminar Spiritualität und Scham

                                                             NARM Seminar Diffuse Ängste, Schmerzen und Scham

            Ich biete Sitzungen in Deutsch, Polnisch und Englisch an.

  Feel free to ask for sessions in Polish or English

 

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner